1

0

0



00:00 - 23:59


00:00 - 23:59

About us

Wir, die Involatus Carrier Consulting GmbH, sind ein junges und aufstrebendes Unternehmen in der Tourismus- und Luftfahrtbranche. Wir vermarkten Flugsitzkontingente an Reiseveranstalter, Reisebüros und Endkonsumenten.

Zu unseren Bezugskunden zählen renommierte internationale Fluggesellschaften sowie andere Fluggeber. Diese nutzen unsere Vertriebsstärke um die Flugauslastungen zu optimieren.

Im Rahmen der Flugauslastungssteigerung gehört auch der Kundenservice zu unserem Kerngeschäft. Dabei legen wir besonderen Wert auf einen unkomplizierten, transparenten und reibungslosen Buchungsvorgang ohne versteckte Kosten.

Wir sind stolz sagen zu können, dass wir jährlich bereits über 1 Millionen Passagiere mit unseren Angeboten begeistern. Doch für uns hat diese Reise gerade erst begonnen. Jeden Tag aufs Neue versuchen wir unser Angebot zu verbessern, unser Netzwerk zu vergrößern und unsere Systeme an die hohen Erwartungen unserer Kunden anzupassen, um Ihnen auch in Zukunft die besten Preise für Ihre Flüge anbieten zu können.





Passagierzahlen

ICC Diagramm




History (Broschüre)

2010
  • Gründung durch Erkan Türkoral, heutiger Inhaber und Geschäftsführer
2011
  • Einführung und Etablierung von Corendon Airlines im deutschsprachigen Markt (DACH)
2012
  • Einführung und Ausweitung der Vertriebssysteme (B2B/B2C)
  • Partnerschaft mit nahezu allen bedeutenden Reiseveranstaltern
2013
  • Einführung und Etablierung von Tailwind Airlines und Onur Air im deutschsprachigen Markt (DACH)
2014
  • Ausweitung der Vertriebsaktivitäten im Split-Charterbereich
  • Ausbau der Zusammenarbeit mit Freebird Airlines
2015
  • Einführung und Etablierung von Small Planet Airlines und Bora Jet im deutschsprachigen Markt (DACH)
  • Stationierung eines A/C in DUS und Shuttle-Verbindungen Richtung AYT.
  • Erstmals A/C Stationierung auf FUE und LPA
2016
  • Integration und Kooperation mit Turkish Airlines für exklusive Direktverbindungen zwischen DE und AYT
  • Weitere A/C Stationierungen in STR und HAM
  • Erweiterung der AYT Shuttle-Verbindungen
  • Erstmals A/C Stationierung auf TFS
2017
  • Streckennetzausbau durch neue Kooperationen und Systemerweiterung
  • Erstmals A/C Stationierung auf ACE
2018
  • Saisonale Stationierung dreier A/Cs auf den Kanaren
  • Ausbau von Kooperationen mit Onur Air und Travel Service
2019
  • Signifikante Steigerung des Core-Business
  • Ausbau der Flugpartner im Low-Cost Bereich (hauptsächlich B2C)
2020
  • Corona